TOP 5 Personal Trainer

Hallo liebe Leser!

In der Februar Ausgabe des LIFT Stadtmagazin Stuttgart bin ich bereits zum Zweiten Mal zu den TOP 5 Personal Trainer in Stuttgart gewählt worden.
Das freut mich sehr! Vielen Dank an alle meine Kunden, Freunde und Familie, die mich immer motivieren und unterstützen.
Ich liebe meinen Beruf als Personal Fitness Trainer!

Habt alle einen sportlichen Tag und bis bald :)

Euer Stefan Eitel 
2 Kommentare

Trailrunning Ligurien

2 Kommentare

Ernährungstipp: Walnüsse

Ernährungstipp: Esst täglich 3 bis 5 Walnüsse

 

Die Walnuss ist besonders reich an lebensnotwendigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Zum Beispiel besitzt sie unter allen Nüssen den höchsten Gehalt an Alpha-Linolensäure.


Außerdem ist das Verhältnis der herzgesunden Fettsäuren Alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure) und Alpha-Linolsäure (Omega-6-Fettsäure) zueinander mit eins zu vier ideal.

 

Hundert Gramm Walnüsse enthalten neun Gramm Alpha-Linolensäure, damit senken Walnüsse das "schlechte" LDL-Cholesterin.

Die Gefahr von Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Krankheiten sinkt.

 

 

0 Kommentare

Mummelsee Schwarzwald

mehr lesen 2 Kommentare

Hand in Hand Spendenlauf 2016

von links:

 

Stefan Eitel, Rafael Treite (Moderator) und Jan Schwarz (auch Personal Trainer aus Bad Cannstatt) 

 

Den Jan hab ich auch zu dem Spendenlauf eingeladen, da ich mit ihm in Zukunft zusammen arbeiten werde.

 

Er hat 20 Jahre als Bänker gearbeitet und jetzt seine Leidenschaft (das Laufen) zum Beruf gemacht. Personal Trainer aus Leidenschaft genauso wie ich!

 

Daher passen wir gut zusammen. PTJan, ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dir!

 

Rafael Treite, du bist ein toller Motivator! Danke für die grandiose Unterstützung beim Spendenlauf!

Du hast so oft meinen Namen erwähnt, dass hat mich noch zusätzlich motiviert. :-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gewinnspiel

Gewinne 1 Paar Leki Nordic-Walking-Stöcke

mehr lesen 0 Kommentare

Fernsehauftritt im moma ARD 13.03.2015

Hallo liebe Leser,

letzten Freitag am 13.März 2015 hatte ich einen Fernsehauftritt im moma :-)

Wir haben ein Tag zuvor die Aufnahmen am Bärensee Stuttgart und in einer Dachgeschosswohnung im Stuttgarter Westen gemacht. Das hat riesigen Spaß gemacht mit dem Team von der ARD und dem SWR zu filmen. Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.

Den link zur Mediathek kann ich hier leider nicht einstellen, aber wenn ihr auf die Seite vom moma der ARD geht und ins Suchfeld " fit in den Frühling " eingebt, dann findet ihr den Beitrag. :-)


Oder ihr besucht meine Facebook-Seite "Personal Trainer Stefan Eitel "... da hab ich den link geteilt.

http://www.facebook.com/stefan.eitel.fitness


Sportliche Grüße und genießt die Sonne am Bärensee :-)


Euer Stefan

20 Kommentare

Laufen im Winter

Hallo zusammen, 
Habt ihr euch schonmal gefragt, wann der richtige Zeitpunkt ist mit dem Laufen anzufangen?

Jetzt und heute!!

Auch im Winter kann ea wunderschön sein, draußen in der Kälte zu laufen.
Naturlich braucht ihr gute Laufklamotten und mehrere Schichten zum Anziehen, wenn es Minusgrade hat empfehle ich 3 Schichten mit Halswärmer, Mütze und Handschuhe. Unten eine warme Laufhose für den Winter und gute Laufschuhe.
Und schon kann's losgehen, einfach langsam loslaufen und die Natur genießen!

Sportliche Grüße
Stefan  Eitel
Personal Training Stuttgart und Umgebung


mehr lesen

Long-Jog in Stuttgart

Hallo liebe Leser,


gestern hatte ich das Glück das wunderschöne Wetter in Stuttgart für einen langen Lauf zu nutzen :-)

Ich bin zuerst Richtung Schlossgarten gelaufen, dann weiter zum Leuze, durch Bad Cannstatt, vorbei am Volksfest, am Neckar zurück Richtung Rosensteinpark.

Weiter hoch zum Killesbergpark und wieder runter in den Kessel am Feuersee vorbei und nach Hause. Insgesamt waren es 28 km :-)


Ich wünsche euch auch viel Spaß bei euren Läufen am Wochenende.


Schöne Grüße

Stefan 


Personal Training in und um Stuttgart 

mehr lesen 0 Kommentare

Stefan's Laufbilder

0 Kommentare

1 Stunde laufen pro Woche

Personal Trainer Stuttgart
Zieleinlauf nach 21 km beim Stuttgart-Lauf 2012

 

Wussten Sie, dass 1 Stunde laufen pro Woche Ihr Leben um 6 Jahre verlängert?

 

Und das Marathontraining beugt sogar Burnout und Depressionen vor.

 

Fehlt Ihnen die Motivation um mit dem Laufen zu beginnen oder wissen Sie nicht wie Sie anfangen sollen?

 

Rufen Sie mich an, ich zeige Ihnen Schritt für Schritt wie Sie es schaffen können Spaß und Freude am Laufen zu entwickeln.

 

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Stefan Eitel

Personal Trainer Stuttgart

21 Kommentare

Warum Sport so gesund ist

Hallo liebe Leser,

 

hab einen interessanten Bericht in Spiegel Online gelesen:

 

Alois Immenkamp ist Anfang 60, als die Joggingwelle gerade aus den USA herüberschwappt. Was der Kieferchirurg in einer Ausgabe von "Reader's Digest" liest, das überzeugt ihn. Umgehend beginnt er mit regelmäßigem Lauftraining. Von nun an verändert sich sein Körper: Je mehr er läuft, desto mehr nimmt er ab, ist umso seltener krank. Und er denkt auch positiver. Bis ins stolze Alter von 92 joggt der Arzt eisern jeden morgen - und überlebt mit 101 Jahren seine Ehefrau deutlich.

 

Das alles ist kein Zufall. Heute weiß man, dass sich Sport auf beinahe jeden Teil von Körper, Geist und Seele positiv auswirkt. "Sport ist wirklich oft die beste Medizin", sagt Joachim Mester, Institutsleiter an derDeutschen Sporthochschule Köln (DSHS). "Und es ist nie zu spät, um anzufangen."

 

Dass körperliche Bewegung der Gesundheit zuträglich ist und bei vielen chronischen Erkrankungen die Selbstheilungskräfte des Körpers anzukurbeln vermag, ist längst bekannt. Dabei war Sport einst nur notwendiges Übel: "Im kargen Alltag des Urmenschen, der ständig Nahrung suchen, kämpfen oder fliehen musste, wäre Energieverschwendung ein tödlicher Luxus gewesen", sagt Mester. "Faulheit war überlebenswichtig."

 

Heute ist diese Faulheit in vielen von uns noch verankert...finden Sie einen Weg raus aus der Faulheit und rein in die Aktivität.

 

Und spüren und leben Sie den Unterschied!

 

Sportliche Grüße

 

Stefan Eitel

Personal Trainer Stuttgart

 

0 Kommentare

Was darf ein Personal Trainer kosten?

Personal Training Stuttgart

Was ist Ihnen Ihre Gesundheit wert?

 

Das Geld, welches Sie in einen Personal Trainer investieren bekommen Sie durch mehr Lebensfreude doppelt zurück.

 

Wenn Sie jetzt sportlich aktiv werden und noch dazu auf Ihre Ernährung achten, werden Sie auch in den kommenden Jahren fit und gesund bleiben.

Und dadurch sparen Sie sich später anfallende Kosten für Krankheitstage.

 

Bleiben Sie fit und belastbar bis ins hohe Alter durch das Personal Training mit Stefan Eitel.

 

Wenn man es nicht schafft, sich alleine zum Sport zu motivieren, hilft es einen Personal Trainer an seiner Seite zu haben, der einen immer wieder motiviert und antreibt.

 

Damit Sie optimal betreut werden, lohnt es sich einen hauptberuflichen Personal Trainer zu engagieren. Dieser kostet pro Stunde zwischen 80 und 150 €.

Bei Buchung einer 10 er Karte oder Monatskarte bekommen Sie auch günstigere Konditionen. Je nach Trainingsort und Trainingshäufigkeit setzt sich der Preis pro Stunde zusammen.

 

Ein Personal Trainer kann pro Tag maximal 3 Kunden betreuen, er hat die Anfahrt, die Trainingsvorbereitung, die Trainingsstunde, die Rückfahrt und die Trainingsdokumentation.

 

Ich freue mich auf Ihre Buchung. Meine Preise finden Sie links in der Rubrik PREISE.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Stefan Eitel

2 Kommentare

Spargel-Erdbeeren-Salat

Ernährungsberatung Stuttgart

Hallo liebe Leser,

 

heute gibt's wieder den Spargel-Erdbeeren-Salat mit Walnüssen und Parmesan.

Es geht ganz einfach:

Spargel und Erdbeeren am besten frisch vom Markt oder vom Bioladen.

Die Spargel schälen und kochen, Erdbeeren klein schneiden und in einer Schüssel vermischen, Olivenöl, Salz, Pfeffer und frische Kräuter darüber verteilen. 

Mit Walnüssen und Parmesan garnieren und schon habt ihr einen leckeren Salat gezaubert.

 

Viel Spaß und Guten Appetit :-))

 

Euer Stefan

Personal Trainer aus Stuttgart

1 Kommentare

Süßkartoffeln mit Thymian, Rosmarin und Olivenöl

Ernährungsberatung Stefan Eitel Stuttgart
Süßkartoffeln mit Thymian, Rosmarin und Olivenöl

Hallo liebe Leser,

 

heute habe ich die Süßkartoffeln (Batate) zubereitet:

Es geht ganz einfach, zuerst die Batate schälen, dann in Schiffchen schneiden, als Nächstes auf einem Backblech verteilen, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian und Olivenöl gut darüber verteilen.

Die Batate nach 30 min. wenden und dann nochmal 30 min. bei 180 Grad fertigbacken (bis sie schön weich sind).

 

Dazu habe ich einen Feldsalat mit Rucolasalat gemischt, Tomaten klein geschnitten, Oliven, Parmesan, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Dazu noch Pinienkerne kurz in der Pfanne angeröstet (3 min.), die peppen euren Salat ordentlich auf :-)

 

Guten Apetitt wünscht euch euer Personal Trainer Stefan.

 

Lasst es euch gut gehen: Bewegung - Ernährung - Entspannung

Diese 3 Säulen sind der Schlüssel zur Gesundheit.

 

 

4 Kommentare

Das Geheimnis des Abnehmens beim Laufen

Personal Training Stuttgart

Hallo liebe Leser,

 

ich werde immer wieder gefragt: "Wie schaffe ich es mit dem Laufen gezielt abzunehmen?"

 

Meine Antwort lautet: Variiere dein Lauftraining. Mache Tempoläufe, walke danach 1 bis 2 min. (lohnende Pause) und setzte direkt danach den nächsten Trainingsreiz, d.h. ein erneuter Tempo- oder Steigerungslauf 2 - 3 min. dann wieder walken. Wenn du das 5 - 6 mal im Wechsel machst, wirst du schnell fit und vorallem schneller und dadurch verbrennst du mehr und effektiver deine Fettpölsterchen!

 

Um dauerhafte Erfolge zu erzielen, musst du dein Training abwechslungsreich gestalten, auch Krafteinheiten, Koordination und Schnellkraft-Übungen sind sehr wichtig.

 

Wenn du mit einer Pulsuhr trainierst solltest du 90 % deines Maximalpuls nicht überschreiten. In der lohnenden Pause (Walking oder langsames Joggen) sollte dein Puls wieder im Bereich 60 bis 70 % von HFmax. liegen.

 

Nach solch einer intensiven Einheit (oder nach einem Personal Training) kannst du dir einen Tag zur Regeneration gönnen, bevor du deinen nächsten Lauf machst.

 

Wer noch mehr Lauftipps oder Krafttrainingstipps braucht, darf mir gerne eine e-mail schicken. Ich freue mich auf euch.

 

Euer Stefan

Personal Trainer aus Stuttgart

 

P.S. wenn ihr mir eine e-mail schreibt, bekommt ihr die Tipps natürlich kostenlos. Die Preise für das Personal Training findet ihr links in der Kategorie "PREISE". Ich freu mich auf euer Feedback, gemeinsam auf der Laufbahn!

 

 

4 Kommentare

Interview mit Nadine Härdter

mehr lesen 0 Kommentare

Personal Training in Stuttgart

Personal Trainer Stuttgart

Was ist Personal Training?

 

Das Training mit Stefan ist der perfekte Mix aus Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Dynamik - angepasst an die persönlichen Herausforderungen!

 

Das Fitnesstraining sollte so abwechslungsreich wie möglich gestaltet werden, damit Sie immer Fortschritte erzielen können.

 

Eine Personal Training Stunde mit Stefan ist nie wie eine andere!

 

In jeder Stunde werden neue Übungen und Trainingsformen eingesetzt. Dabei legt Stefan den Fokus auf Kraft- und Beweglichkeitsübungen mit dem eigenen Körpergewicht. Diese Trainingsform wird auch als "functional training" bezeichnet und gilt als "der Fitnesstrend für 2012" !

 

Durch den Einsatz von kleinen Fitnessgeräten wie dem Thera-Band, einer "wackeligen" Unterlage und Hanteln kann noch effektiver die Muskulatur trainiert werden. Das Personal Training mit Stefan können Sie überall durchführen, outdoor oder indoor.

 

Einer der Pioniere der modernen Fitness-Szene Michael Boyle (52): "Jemand, der nur Yoga macht, ist nur sehr mobil, ein Bodybuilder ist nur sehr muskulös, ein Läufer hat nur eine sehr gute Ausdauer. Wahre Fitness vereint all dies."

 

In diesem Sinne arbeiten wir gemeinsam an unserer wahren Fitness!

 

Stefan Eitel

Personal Trainer aus Stuttgart

 

2 Kommentare

Steinzeitfitness voll im Trend?

Wer von euch kennt Erwan Le Corre (40)?

Er ist einer der "fittesten" Menschen der Welt, er lebt im brasilianischen Regenwald nach dem Prinzip der "Steinzeitfitness".

 

Sein Alltag besteht aus barfuß laufen, Bäume hochklettern, runterspringen, Baumstämme schleppen, an Ästen hangeln wie Tarzan und Liegestützen im Sand.

 

Sein Essen sieht so aus: Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Eier, Nüsse und Kräuter, mehr nicht.

Kein Mehl, keine Milch, kein Zucker und kein Salz!

Genauso wie sich unsere Vorfahren über tausende von Jahren ernährt haben.

 

Unser Stoffwechsel ist perfekt auf diese Ernährung programmiert und funktioniert so optimal.

 

Früher waren unsere Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Übergewicht völlig unbekannt.

 

Natürlich können wir uns hier nicht so ernähren wie Erwan Le Corre, aber wir können es versuchen einige Dinge so zu machen wie er!

 

Auf unsere Gesundheit und Fitness.

Ich wünsche euch einen gesunden und sportlichen Tag,

euer Stefan

Personal Trainer aus Stuttgart

0 Kommentare

Low-Carb

Feldsalat mit Hähnchenbruststreifen, Cashewkerne und Fetakäse
Feldsalat mit Hähnchenbruststreifen, Cashewkerne und Fetakäse

Low Carb - wenig Kohlenhydrate und eiweißreich. Das perfekte Diner fürs Abendessen:

 

Feldsalat

Tomaten

Cashewkerne

Fetakäse

Olivenöl

Salz und Pfeffer

 

Guten Appetit und lasst es euch schmecken.

 

Euer Stefan

Personal Trainer aus Stuttgart

2 Kommentare

10 min. Trainingsplan für zuhause!

Liebe Interessenten, Fans und Follower,

ich habe für euch ein kleines Workout für zuhause zusammengestellt.

 

Probiert's mal aus!

 

1. Unterarmstütz 20 Sek, halten

 

2. Unterarmstütz linkes Knie anziehen und strecken 20 mal, dann mit dem rechten Bein.

 

3. Bauchmuskeln in Rückenlage (Beine hoch, 90 Grad Winkel Knie). Hände hinter den Kopf und 20 mal den Oberkörper nach oben (Crunches).

 

4. Bauchmuskeln schräg, mit dem linken Ellenbogen zum rechten Knie und andersrum 20 mal.

 

5. Vierfüßlerstand auf den Knien und Handflächen, dann linkes Bein anheben und strecken und den rechten Arm strecken, rechter Ellenbogen zieht zum linken Knie, dann wieder strecken, 20 mal. Danach andersrum.

 

Ich wünsche euch viel Spaß dabei :-)

 

Euer Stefan

Personal Trainer aus Stuttgart

1 Kommentare

Joggen bei Minusgraden?

Joggen auf der Karlshöhe
Joggen auf der Karlshöhe

Hallo liebe Follower, Fans und Freunde

 

bis zu Minus 15 Grad ist es unbedenklich zu joggen, wenn ihr euch warm anzieht!

Am Besten ihr zieht euch 3 Schichten an: Funktionsunterwäsche, Laufshirt und eine Laufjacke. Dazu Mütze und Handschuhe, eine Winterlaufhose und Laufschuhe mit gutem Profil (z.B. Trailrunning-Schuhe).

 

Ihr solltet langsam beginnen, weil die Muskeln bei den Temperaturen länger brauchen um warm zu werden. Ihr braucht auch keine schnellen Läufe im Winter zu machen, lauft lieber in einem langsamen bis moderatem Tempo. 

Auf die Tempoläufe könnt ihr euch wieder im Frühling freuen, da können wir wieder richtig Gas geben :-)

 

Morgen gehe ich zum BigAir Snowboard-Contest auf den Cannstatter Wasen in Stuttgart. Hoffentlich schneit's morgen und die Temperaturen passen für die Boarder... let's rock Stuttgart!

 

Viele Grüße

Euer Stefan

Personal Trainer Stuttgart

0 Kommentare

Was sind eure Vorsätze für 2012 ?

Personal Training am Bärensee Stuttgart
Personal Training am Bärensee Stuttgart

Liebe Freunde, Fans und Follower,

 

was habt ihr euch für das Jahr 2012 für Ziele gesetzt?

Wer von euch will mehr Sport machen?

Wer will mit dem Rauchen aufhören?

Wer will 10 kg abnehmen?

Wer will sich gesünder ernähren?

Wer will mehr Lebensfreude und das Leben in vollen Zügen genießen können?

Wer will eine tolle Strandfigur 2012?

Wer will mehr Ausdauer?

Wer will einen Halbmarathon oder einen Marathon laufen?

 

Wenn ihr nur eine Frage mit "Ja, ich will..." beantwortet habt, dann beginnt jetzt gleich damit.

Veränderung beginnt im Kopf, wenn ihr es wirklich wollt und das hoffe ich, dann setzt euch Prioritäten. Sport ist wichtig und die richtige Ernährung ist wichtig.

Nur beides zusammen bringt euch ans Ziel!

 

Ihr müsst es wirklich wollen, setzt euch ein Ziel und erreicht es. Ihr werdet euch super fühlen!

 

Mein Ziel für 2012 ist es einen Marathon in 3:40 h zu laufen.

Wenn ich mal keine Lust aufs Training habe und das kommt manchmal auch vor, dann trinke ich eine Tasse Kaffee und denke an mein Ziel und das unbeschreibliche Glücksgefühl, wenn ich es erreicht habe, und los geht's!

 

Euer Stefan

Personal Trainer Stuttgart

gemeinsam auf der Laufbahn... 

 

5 Kommentare

Gesundheits-Check-Up

Personal Trainer Stuttgart

Guten Morgen liebe Interessenten, Freunde, Fans und Follower,

 

viele Fragen mich wie sieht denn so ein Gesundheits-Check-Up aus?

 

Bevor ich mit meinem Kunde das Training beginne, mache ich den Gesundheits-Check mit ihm, damit ich sein Training optimal planen und mit ihm durchführen kann.

 

Zum Beispiel mache ich eine Blutdruckmessung und eine Körperfettmessung um die Ausgangswerte zu definieren.

Für mich ist es wichtig, möglichst viel über meinen zu erfahren. Hatte er in der Vergangenheit Gelenkprobleme, Rückenschmerzen, Knieschmerzen, usw.

Dann stelle ich Fragen über seinen allgemeinen Gesundheitszustand, z.B. Herzkreislaufsystem, Diabetes, Schilddrüse, Asthma, usw.

 

Danach kommen wir zur Zielsetzung im Personal Training, d.h. was hat der Kunde früher sportlich gemacht, was macht er heute und wohin will er?

 

Wie sehen die Fitnessziele aus, z.B. 10 kg Gewichtsreduktion, Figur verbessern, Beweglichkeit und Ausdauer verbessern, Stressabbau, einen Halbmarathon laufen, usw. ?

 

Der Trainingsumfang, Trainingszeit und Trainingsort wird festgelegt und danach kann's mit dem Personal Training losgehen...

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag, bis morgen.

Euer Stefan

gemeinsam auf der Laufbahn...

0 Kommentare

Habt ihr die richtigen Laufschuhe?

Personal Trainer Stuttgart
Trailrunningschuhe perfekt für Bergtouren

Hallo liebe Fans, Follower und Freunde,

als Läufer ist es gut, wenn man verschiedene Schuhe mit unterschiedlicher Dämpfung und Profil hat, damit man für jedes Terrain gewappnet ist.

 

Diese Trailrunningschuhe siehe Bild habe ich beim Karwendelmarsch 2011 über 52 km und 2200 Höhenmetern in den Alpen getragen. Diese Schuhe haben ein gutes Profil und geben einen sicheren Halt auch bei Regen und wackeligem Untergrund!

 

Wenn ihr hauptsächlich auf der Straße lauft, empfehle ich euch den Nike free run 3.0, ich trage den Schuh siehe Startseite seit Juni 2011 und bin durch den Schuh zum Vorfußläufer geworden. Das Natural Running macht süchtig, weil es es ein super leichtes Feeling ist, dass müsst ihr unbedingt ausprobieren.

 

Durch das Free Running stärkt ihr eure Fußmuskeln und die Belastung auf die Gelenke ist deutlich niedriger als bei Schuhen mit mehr Dämpfung.

Wenn ihr umsteigt auf das Free Running, beginnt mit einer Einheit pro Woche, die anderen Läufe macht noch mit den alten Schuhen. Das macht ihr 3 Wochen so, dann könnt ihr ganz auf Natural Running umsteigen.

 

Viel Spaß beim Laufen, ihr werdet es lieben. Beim Personal Training oder beim Studio-Training verwende ich auch die Free Run Schuhe.

 

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Keep on running.

 

Euer Sport-mit-Stefan Team

gemeinsam auf der Laufbahn

mit dem Personal Trainer aus Stuttgart

Stefan Eitel

 

0 Kommentare

Mini-Workout für Zuhause

Personal Trainer Stuttgart
Stefan Eitel

So liebe Freunde, Fans und Follower heute gibt's im Adventskalender einen Mini-Trainingsplan für euer Training zuhause.

 

Was ihr braucht?

10 Minuten Zeit und eine Gymnastikmatte (wenn ihr keine habt, auch nicht schlimm, ein Teppich ist als Unterlage auch gut ;-))

 

1. Aufwärmen: Arme kreisen vorwärts 10 mal, rückwärts 10 mal, 10 mal Hampel-Mann oder auch Jumping-Jacks (hört sich besser an: Ich mal jetzt mal Jumping-Jacks!)

 

2. Kniebeugen 10 mal langsam runter (Knie im 90 Grad Winkel halten, dann wieder hoch)

 

3. Unterarmstütz 20 Sekunden halten (Bauchmuskeln anspannen): 3 Durchgänge !

 

4. Liegestütz 10 mal (wenn das nicht geht, dann auf den Knien, das schafft ihr ;-)

 

5. Bauchmuskeln: In Rückenlage die Beine hoch, Knie angewinkelt, 10 bis 20 Crunches bis die Bauchmuskeln brennen! 3 Durchgänge, Variante für die schrägen Bauchmuskeln: rechter Ellenbogen zum linken Knie und andersrum!

 

Super, das wars schon fürs Erste! Gut gemacht!

 

Morgen gibt's mehr Tipps, euch viel Spaß beim Mini-Workout!

Euer Stefan

Personal Trainer aus Stuttgart

3 Kommentare

Wie schnell reagiert mein Körper auf Training?

Personal Training Stuttgart
Personal Training Stuttgart

Zuerst und am Schnellsten reagiert das Herz-Kreislauf-System. Das ist auch der Grund warum Laufanfänger so bald Erfolge spüren.

Innerhalb weniger Wochen passen sich die Muskeln der neuen Belastung an.

Bis sich Bänder, Sehnen, Gelenke und Knochen angepasst haben, dauert es schon länger.

Langzeitstudien mit Läufern beweisen auch, dass sich das Erinnerungs- und Denkvermögen nachhaltig verbessert - noch ein positiver Nebeneffekt vom Laufen.

 

Und wenn das Wetter so bescheiden ist wie heute in Stuttgart hilft auch mal ein Laufband im Fitnessstudio. Kombiniert mit einem effektiven Krafttraining zum Muskelaufbau, damit Sie fit über den Winter kommen.

 

In diesem Sinne, habt Spaß!

Euer Personal Trainer aus Stuttgart

Stefan

0 Kommentare

Karwendelmarsch 2011 - ein Bericht.

3:15 Uhr Aufstehen

3:30 Uhr Abfahrt von der Pension nach Pertisau

3:55 Uhr Abfahrt nach Scharnitz

5:20 Uhr Ankunft in Scharnitz

Startnummer und Stempelkarte für die 10 Labstationen abholen.

6:00 Uhr Startschuss Karwendelmarsch

 

Die ersten 2 Minuten bin ich mit meinen Eltern und weiteren 1200 gelaufen, dann wünschte ich ihnen einen guten Lauf und bin in meinem Tempo los.

Bis zur ersten Labstation bei Km 6 lief es gut, es regnete leicht und es hatte ca. 8 Grad. Stempelkarte rausholen und abstempeln, die Erste von insgesamt 10 Stationen! Es gab Wunderwasser (Skiwasser mit Zucker), Tee, Powerkekse (mit Nüssen, Rosinen und Ahornsirup), Bananen- und Apfelstückchen.

 

mehr lesen 10 Kommentare