Das Geheimnis des Abnehmens beim Laufen

Personal Training Stuttgart

Hallo liebe Leser,

 

ich werde immer wieder gefragt: "Wie schaffe ich es mit dem Laufen gezielt abzunehmen?"

 

Meine Antwort lautet: Variiere dein Lauftraining. Mache Tempoläufe, walke danach 1 bis 2 min. (lohnende Pause) und setzte direkt danach den nächsten Trainingsreiz, d.h. ein erneuter Tempo- oder Steigerungslauf 2 - 3 min. dann wieder walken. Wenn du das 5 - 6 mal im Wechsel machst, wirst du schnell fit und vorallem schneller und dadurch verbrennst du mehr und effektiver deine Fettpölsterchen!

 

Um dauerhafte Erfolge zu erzielen, musst du dein Training abwechslungsreich gestalten, auch Krafteinheiten, Koordination und Schnellkraft-Übungen sind sehr wichtig.

 

Wenn du mit einer Pulsuhr trainierst solltest du 90 % deines Maximalpuls nicht überschreiten. In der lohnenden Pause (Walking oder langsames Joggen) sollte dein Puls wieder im Bereich 60 bis 70 % von HFmax. liegen.

 

Nach solch einer intensiven Einheit (oder nach einem Personal Training) kannst du dir einen Tag zur Regeneration gönnen, bevor du deinen nächsten Lauf machst.

 

Wer noch mehr Lauftipps oder Krafttrainingstipps braucht, darf mir gerne eine e-mail schicken. Ich freue mich auf euch.

 

Euer Stefan

Personal Trainer aus Stuttgart

 

P.S. wenn ihr mir eine e-mail schreibt, bekommt ihr die Tipps natürlich kostenlos. Die Preise für das Personal Training findet ihr links in der Kategorie "PREISE". Ich freu mich auf euer Feedback, gemeinsam auf der Laufbahn!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Martin (Montag, 16 April 2012 11:53)

    Also ich hab mit Laufen auch kaum abgenommen aber das lag daran, dass ich mich für Sport mit mehr Essen belohnt hab ;) Passe ich da bisschen auf klappt das bei mir auch mit Laufen recht gut.

  • #2

    Stefan (Dienstag, 17 April 2012 11:04)

    Hallo Martin, danke für dein Kommentar. Die Ernährung macht beim Abnehmen mindestens 50% aus, nur durch regelmäßiges Joggen und gesunde (low-Carb und high-protein) Ernährung schaffst du es auf lange Sicht abzunehmen und dein neues Gewicht auch zu halten.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Laufen.
    Gruß, Stefan
    P.S. Wenn du einen Ernährungsplan brauchst, dann schreib mir eine e-mail :-)

  • #3

    Andre Leisner (Mittwoch, 18 April 2012 10:39)

    Dem kann ich nur beipflichten. Der weitere Vorteil durch das Variieren der Trainingsläufe ist der Spaßfaktor, der dabei um einiges ansteigt! Sofern ich es außerhalb des Personal Trainings schaffe, bin ich auch im Wald unterwegs.

  • #4

    Stefan (Mittwoch, 18 April 2012 13:56)

    Danke Andre, ja der Spaßfaktor ist auch sehr wichtig. Besonders auch im PT. Dir weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Laufen, wenn du mal Zeit hast :-) Kollegiale Grüße, Stefan